Race Videos

Die ersten zwei Videos mit den Quads. Der „Racetrack“ ist mit Absperrband gekennzeichnet, für die ersten Runden mit den Quads völlig ausreichend. Ein richtiges Rennen konnten wir sowieso noch nicht fliegen. Meine Freunde und ich müssen uns erst an die Technik und den Flugeigenschaften der Quads gewöhnen. Im Vergleich zu den RC-Helis, die wir sonst geflogen sind, reagieren die Quads doch etwas anders auf Steuerbefehle. Auch an die FPV Sicht beim Quad fliegen muss man sich erst gewöhnen. Spaß hatten wir trotzdem jede Menge und es werden sicher noch einige Videos folgen.

Ein Video mit einem Crash am Ende. Ich habe versucht ein paar Figuren mit dem Quad zu fliegen, einen abwärts Turn mit Rolle und die sogenannte Rollenkehre, die oft mit der Flugfigur „Immelmann“ verwechselt wird. Beim Immelmann macht man einen Turn nach oben bis in Rückenlage und dann eine halbe Rolle. Die Rollenkehre besteht aus einer halben Rolle, mit anschließendem halben abwärts Looping. Die Rollenkehre ist eigentlich eine einfache Wendefigur, wenn man sie beherrscht.  😉

Die ersten Versuche in einer Garage zu fliegen. Das ist gar nicht so einfach wie man denkt. Schon der Gedanke im Kopf, dass nach oben hin die Decke ist und man nicht unbegrenzt hoch fliegen kann, lässt mich beim steuern meines Quads ganz schön schwitzen. Man kann es in dem Video auch ganz gut erkennen, ja nicht zu hoch fliegen … statt dessen setzt man immer wieder auf dem Boden auf und raspelt die Füße des Quads ab.

Hier mal ein Video von einem Fliegerkollegen, wo mein Quad hin und wieder durchs Bild huscht …. mein Quad fliegt meist vorn weg.

So ein super Wetter am 1.November 2015 … Lipos laden und raus mit den Quads.

Bei so einem milden Winter lohnt es sich nicht die Lipos auf Lagerspannung zu bringen. Heute habe ich mal wieder paar Rollen und abwärts Turns probiert.

Nach langer Zeit mal wieder ein Video … das Wetter war nicht optimal, da es zwischendurch immer mal wieder geregnet hat. Für ein paar Lipos mit dem QAV210 und für den Erstflug meines neuen 5″ X-Frame Quads von Carbon-Posten.de hat es aber gereicht.

Die ersten Runden mit meinem X-Frame von carbon-posten.de. Die PID Werte müssen noch angepasst werden, ansonsten fliegt er sich schon super. Der Frame wurde im Aufbau von mir etwas verändert, da ich für den GR18 und den ganzen elektronischen Komponenten etwas mehr Platz brauchte wie ursprünglich vorgesehen.

Unser „Day of Race“ … eine kurze Verfolgung der Quads von Thomas und Björn. Mein Quad eiert mit einer derben Unwucht in den Props von den vielen Crashs ziemlich rum ;-)

Das erste Video in 2017. Diesmal mit einem neuem Quad, die Sonderanfertigung von smartshapes.de mein Rush 260RS. Beim Abfangen und Beschleunigen wackelt das Quad, da muss ich an den PID Werten noch einige Veränderungen vornehmen um das weg zu bekommen. Trotzdem haben mir die ersten paar Flugminuten mit dem Quad schon richtig Spaß gemacht und freue mich auf die kommende FPV Saison.

Heute haben wir auf einem leeren Parkplatz unsere Runden gedreht. Die Lokation fanden alle Piloten ziemlich gut, da dort die Flugstrecke quasi vorgegeben ist und man auf Grund der Bäume und Laternen konzentriert und diszipliniert fliegen muss. In einer kurzen Pause, als ich allein am Fliegen war habe ich ein paar Rollen und Loopings gedreht. Im zweiten Video bin ich möglichst hinter dem Quad von Stephan geflogen um sein Quad so richtig in Szene zu setzten.